Webcast Live | Tax-Update IV/2020 – 09.12.2020, 11:00-12:00 Uhr

25 €

netto

Unternehmenssteuerrecht kompakt und aktuell: Informationen zu relevanten Entwicklungen aus den Bereichen Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung in zusammengefasster Form.

Die Veränderungen des Steuerrechts zu verfolgen stellt Unternehmen vor große Herausforderungen – insbesondere in Zeiten von zunehmend globalen Geschäftsaktivitäten. Auch die Anforderungen der Finanzbehörden gegenüber Unternehmen, die komplexen nationalen und internationalen Regelungen zu befolgen, steigen. Im Rahmen der quartalsweisen Tax Updates werden die aktuellen Entwicklungen in der Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung kompakt und übersichtlich dargestellt sowie relevante Auswirkungen für die Praxis aufgezeigt.

Dieser Live Webcast behandelt u. a. die folgenden Themen:

- Corona: Update über die aktuellen steuerlichen Maßnahmen
- Gesetzgebung: BEPS 2.0 (Blueprints zu Pillar I und II v. 12.10.2020) sowie Jahressteuergesetzes 2020
- Rechtsprechung: u.a. Verzicht auf Darlehenszinsen in grenzüberschreitenden Dreieckskonstellationen (BFH I R 40/19), Abzug „finaler“ Verluste (EuGH-Vorlage des BFH I R 32/18), Finanzielle Eingliederung bei unterjähriger Verschmelzung (FG Hessen 4 K 412/19), Finanzielle Eingliederung bei unterjährigem Anteilstausch in eine neu gegründete Gesellschaft (FG Düsseldorf 6 K 2704/17 K)
- Verwaltung: Anwendung § 8b Abs. 2 KStG auf Erträge aus Währungssicherungsgeschäften (BMF v. 05.10.2020), Umsatzsteuerliche Behandlung von Einzweck- und Mehrzweck-Gutscheinen (BMF v. 02.11.2020), Rückwirkung der Rechnungsberichtigung (BMF v. 18.09.2020), Ländererlasse zur Anwendung der grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel (§ 6a GrEStG) (gleich lautende Ländererlasse v. 22.09.2020).

Weitere Informationen zum Webcast finden Sie unter dem Reiter „FAQ’s“.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Einfach auf den „Jetzt anmelden“-Button klicken. Bei der Anmeldung haben Sie die Auswahl zwischen einem Einmal-Ticket zu 29 EUR (brutto) und einem Jahresabo von vier Kursen zu 95 EUR (brutto).

Wir freuen uns auf Sie!

Unser Angebot beinhaltet:
  • Update zu aktuellen steuerlichen Entwicklungen
  • Informationen zur aktuellen Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung im Unternehmenssteuerrecht
  • Kurssprache: Deutsch

25 €

netto

Unternehmenssteuerrecht kompakt und aktuell: Informationen zu relevanten Entwicklungen aus den Bereichen Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung in zusammengefasster Form.

Die Veränderungen des Steuerrechts zu verfolgen stellt Unternehmen vor große Herausforderungen – insbesondere in Zeiten von zunehmend globalen Geschäftsaktivitäten. Auch die Anforderungen der Finanzbehörden gegenüber Unternehmen, die komplexen nationalen und internationalen Regelungen zu befolgen, steigen. Im Rahmen der quartalsweisen Tax Updates werden die aktuellen Entwicklungen in der Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung kompakt und übersichtlich dargestellt sowie relevante Auswirkungen für die Praxis aufgezeigt.

Dieser Live Webcast behandelt u. a. die folgenden Themen:

- Corona: Update über die aktuellen steuerlichen Maßnahmen
- Gesetzgebung: BEPS 2.0 (Blueprints zu Pillar I und II v. 12.10.2020) sowie Jahressteuergesetzes 2020
- Rechtsprechung: u.a. Verzicht auf Darlehenszinsen in grenzüberschreitenden Dreieckskonstellationen (BFH I R 40/19), Abzug „finaler“ Verluste (EuGH-Vorlage des BFH I R 32/18), Finanzielle Eingliederung bei unterjähriger Verschmelzung (FG Hessen 4 K 412/19), Finanzielle Eingliederung bei unterjährigem Anteilstausch in eine neu gegründete Gesellschaft (FG Düsseldorf 6 K 2704/17 K)
- Verwaltung: Anwendung § 8b Abs. 2 KStG auf Erträge aus Währungssicherungsgeschäften (BMF v. 05.10.2020), Umsatzsteuerliche Behandlung von Einzweck- und Mehrzweck-Gutscheinen (BMF v. 02.11.2020), Rückwirkung der Rechnungsberichtigung (BMF v. 18.09.2020), Ländererlasse zur Anwendung der grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel (§ 6a GrEStG) (gleich lautende Ländererlasse v. 22.09.2020).

Weitere Informationen zum Webcast finden Sie unter dem Reiter „FAQ’s“.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Einfach auf den „Jetzt anmelden“-Button klicken. Bei der Anmeldung haben Sie die Auswahl zwischen einem Einmal-Ticket zu 29 EUR (brutto) und einem Jahresabo von vier Kursen zu 95 EUR (brutto).

Wir freuen uns auf Sie!

  • Immer auf dem aktuellen Stand: Ob am Arbeitsplatz, unterwegs oder zu Hause
  • Als Live Webcast und Video-on-Demand verfügbar
  • Update quartalsweise zu aktuellen steuerlichen Entwicklungen
  • Profitieren Sie vom Know-how unserer Spezialisten

Wer ist die Zielgruppe?
Der Webcast richtet sich an die Leiter Finanzen, Steuern und Rechnungswesen sowie deren Mitarbeiter von Unternehmen aller Branchen.  

Wer sind die Referenten?
Prof. Dr. Gerrit Adrian, DPP Tax, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt  

Wer sind die Ansprechpartner für organisatorische Fragen?
Birte Feldvoss, Event Management, KPMG, Berlin, T 030 2068-4872, bfeldvoss@kpmg.com

Wie hoch ist die Teilnahmegebühr?
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 29,00 € (inkl. gesetzl. MwSt.)

Wie sind die Anmeldebedingungen?
Bitte registrieren Sie sich bis eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung online über den „Jetzt anmelden“-Button.
Eine gesonderte Anmeldebestätigung erhalten Sie per E-Mail. Die Rechnung für die kostenpflichtigen Veranstaltungen senden wir Ihnen separat zu.

Kann der Kurs im Nachgang erneut gestreamt werden?
Bei Buchung erhalten Sie im Nachgang zum Live-Termin einen passwortgeschützten Link, mit dem Sie die von Ihnen gebuchten Webcasts als Video-on-Demand erneut streamen können.

Können mehrere Veranstaltungen der Web-Kurs-Reihe gebucht werden?
Mit dem Jahresabo Tax-Updates haben Sie die Möglichkeit 4 Webcasts aus dem Bereich Tax-Update zum Preis von 95 Euro (inkl. gesetzl. MwSt.)zu besuchen.

Wer ist der Veranstalter?
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Veranstaltungstermin:
Mittwoch, 9. Dezember 2020 von 11:00 bis 12:00 Uhr, als Webcast Live

Haben Sie Fragen?
Wir rufen Sie zurück.

Produkt empfehlen
Per E-Mail teilen

Weitere Produkte

Compliance

Mayday Accounting – Soforthilfe im Rechnungswesen

Schnelle und effiziente Lösung von Kapazitätsproblemen 

  • Übernahme von Teilaufgaben bis zur Auslagerung ganzer Prozesse von ausgebildeten Rechnungswesen-Experten
  • Die Ausführung auf Ihren IT-Systemen (Remote-Ansatz) vermeidet Schnittstellenverluste
  • Der Service ist unabhängig vom verwendeten ERP-System
Steuerberatung

Ertragsteuerliche Prüfung eines Ergebnisabführungsvertrags

Ein wirksamer Ergebnisabführungsvertrag ist Basis für eine ertragsteuerliche Organschaft.

  • Prüfung des EAV
  • Identifizierung von Risiken
  • Handlungsempfehlungen
Steuerberatung | Wissensvertiefung

Steuerfreie Forschungszulage sichern

Handlungsbedarf zum Erhalt der Forschungszulage kennenlernen

  • Einstündiger Workshop mit Darstellung der Anforderungen gemäß FZulG
  • Einschätzung Ihrer Forschungsprojekte durch Experten
  • Darstellung Ihres Handlungsbedarfs