Senkung der Mehrwertsteuersätze zum 1.7.2020 | Webcast (70 Min.)

Aufzeichnung vom 17. Juni 2020

Durch das Konjunkturpaket der Bundesregierung werden unter anderem die Mehrwertsteuersätze vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 von 19 auf 16 Prozent bzw. von 7 auf 5 Prozent gesenkt. Dies erfordert bei vielen Unternehmen systemseitige und prozessuale Anpassungen. Auch rechtliche Themen, wie die Frage nach dem Steuerentstehungszeitpunkt, insbesondere bei Teil- und Dauerleistungen, und Änderungen der Bemessungsgrundlage sind von Bedeutung.

Erfahren Sie außerdem, wie Sie diese Herausforderungen kurzfristig bewältigen und ggf. von der Senkung der Mehrwertsteuersätze profitieren können.

Weitere Informationen zum Webcast finden Sie unter dem Reiter „FAQ’s“.

Neugierig? Einfach über den „Zur Aufzeichnung“-Button zum kostenfreien Webcast. 

Unser Angebot beinhaltet:
  • Online Webcast
  • Überblick über das Konjunkturpaket vom 03. Juni zur Mehrwertsteuersenkung
  • Materiell-rechtliche Themen (Liefer- /Leistungszeitpunkt, Dauer-/Teilleistungen, Werkverträge, Anzahlungen, Preisanpassungen, Umtausch, Gutscheine, etc.)
  • System- und prozessuale Themen (Steuerkennzeichen, Rechnungslayout/-workflow, Prüfroutinen etc.)
  • Unsere Experten beantworten Fragen der Live-Webcast-Teilnehmer

Aufzeichnung vom 17. Juni 2020

Durch das Konjunkturpaket der Bundesregierung werden unter anderem die Mehrwertsteuersätze vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 von 19 auf 16 Prozent bzw. von 7 auf 5 Prozent gesenkt. Dies erfordert bei vielen Unternehmen systemseitige und prozessuale Anpassungen. Auch rechtliche Themen, wie die Frage nach dem Steuerentstehungszeitpunkt, insbesondere bei Teil- und Dauerleistungen, und Änderungen der Bemessungsgrundlage sind von Bedeutung.

Erfahren Sie außerdem, wie Sie diese Herausforderungen kurzfristig bewältigen und ggf. von der Senkung der Mehrwertsteuersätze profitieren können.

Weitere Informationen zum Webcast finden Sie unter dem Reiter „FAQ’s“.

Neugierig? Einfach über den „Zur Aufzeichnung“-Button zum kostenfreien Webcast. 

  • Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten
  • Erweitern Sie Ihr Fachwissen im Bereich Umsatzsteuer
  • Die Videoansicht ist kostenfrei

Wer ist die Zielgruppe?
Der Webcast richtet sich branchenübergreifend (inkl. FS – Banken und Versicherungen) an: Leiter Steuern und Accounting, Fachexperten Umsatzsteuer

Wer sind die Referenten?
Dr. Stefan Böhler, Leiter Indirect Tax, KPMG, Stuttgart
Kathrin Feil, Partner Tax, KPMG, München 
Holger Pott, Partner ERP Consulting, KPMG, Berlin
Wendy Rodewald, Partner Tax, KPMG, Frankfurt
Nancy Schanda, Partner Tax, KPMG, Frankfurt

Wer sind die Ansprechpartner für fachliche Fragen?
Nancy Schanda, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, T 069 9587-1278, NSchanda@kpmg.com.

Wie hoch ist die Teilnahmegebühr?
Die Videoansicht ist kostenfrei.

Wer ist der Veranstalter?
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Haben Sie Fragen?
Wir rufen Sie zurück.

Produkt empfehlen
Per E-Mail teilen

Weitere Produkte

IT-Lösungen | Compliance

VAT-Web | Umsatzsteuererklärung auf Knopfdruck

Mit VAT-Web alle umsatzsteuerlichen Anforderungen effizient und einfach erfüllen.

  • Digitale Umsatzsteuererklärung
  • Organschaftskonsolidierung
  • Datenimport aus allen ERP-Systemen
IT-Lösungen | Compliance

V.I.S. – Das Value Added Tax Identification Number Information System

V.I.S. überprüft Umsatzsteuer-Identifikationsnummern und beseitigt Adressfehler.

  • Überwachung der USt-Ids
  • Validierung der Zuordnung von Kundenadresse und USt-ID
  • Schnelles Adressdaten-Update
  • Automatischer Antrag einer schriftlichen amtlichen Bestätigung mit V.I.S. möglich
IT-Lösungen | Compliance

KPMG DAC6 Processor – Testnutzung | Fragen Sie Ihren Testzugang an

Analyse und Management von meldepflichtigen Transaktionen im Rahmen der DAC6-EU-Richtlinie

  • Voll funktionsfähige Testumgebung
  • Bereitstellung von fiktiven Testdaten für Demozwecke
  • Aktuellste Fragebögen auf Basis der EU-Richtlinie