PWD Updates – 02/2021

Ihre Mitarbeiter werden im EU-Ausland eingesetzt? Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen.

Rechtsdienstleistungen werden von der KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erbracht (Unternehmensangaben).

Das Ergebnis der Umsetzung der reformierten EU-Entsenderichtlinie sowie der vorausgegangenen Durchsetzungsrichtlinie ist ein Flickenteppich, der aus den unterschiedlichen nationalen Rechtsverständnissen gewebt wurde. Sie fragen sich, wie Sie sich in einem so komplexen Regelwerk, das mehr als 30 Rechtsordnungen umspannt, zurechtfinden sollen? 

Die regelmäßigen Updates von KPMG Law informieren Sie in englischer Sprache über aktuelle Entwicklungen im Bereich EU-Entsendungsrichtlinie und -Registrierungspflichten. KPMG Law unterstützt Sie dabei, der Dynamik im Bereich der reformierten EU-Entsendungsrichtline und des Equal-Pay-Grundsatzes gerecht zu werden. 

Das aktuelle Update umfasst u. a. Verwaltungsverfahren und -praktiken aus Frankreich und Griechenland, Europäische Verwaltungsverfahren und -praktiken im Zusammenhang mit der Tätigkeit der Europäischen Arbeitsmarktbehörde sowie Berichterstattung, legislative Änderungen in Deutschland, Lettland und Portugal. 

Fordern Sie noch heute Ihren Update-Service an. Der Preis des Updates beträgt 250 Euro (netto). Einfach auf den Button „Update 02/2021 anfordern“ klicken und Ihre Kontaktdaten eingeben. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.
 

Unser Angebot beinhaltet:

Informationen zu aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der reformierten EU-Entsendungsrichtlinie übersichtlich und verständlich aufbereitet

  • Verwaltungsverfahren und -praktiken aus Frankreich und Griechenland
  • Europäische Verwaltungsverfahren und -praktiken im Zusammenhang mit der Tätigkeit der Europäischen Arbeitsmarktbehörde sowie Berichterstattung
  • EuGH-Rechtsprechung zu Deutschland, Italien und Rumänien
  • Legislative Änderungen in Deutschland, Lettland und Portugal
  • Mindestlohn-Initiative des Europäischen Rates unter der Präsidentschaft von Portugal
  • Aktueller Stand der Richtlinienumsetzung im EU-Ausland
  • Sprache: Englisch

Ihre Mitarbeiter werden im EU-Ausland eingesetzt? Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen.

Rechtsdienstleistungen werden von der KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erbracht (Unternehmensangaben).

Das Ergebnis der Umsetzung der reformierten EU-Entsenderichtlinie sowie der vorausgegangenen Durchsetzungsrichtlinie ist ein Flickenteppich, der aus den unterschiedlichen nationalen Rechtsverständnissen gewebt wurde. Sie fragen sich, wie Sie sich in einem so komplexen Regelwerk, das mehr als 30 Rechtsordnungen umspannt, zurechtfinden sollen? 

Die regelmäßigen Updates von KPMG Law informieren Sie in englischer Sprache über aktuelle Entwicklungen im Bereich EU-Entsendungsrichtlinie und -Registrierungspflichten. KPMG Law unterstützt Sie dabei, der Dynamik im Bereich der reformierten EU-Entsendungsrichtline und des Equal-Pay-Grundsatzes gerecht zu werden. 

Das aktuelle Update umfasst u. a. Verwaltungsverfahren und -praktiken aus Frankreich und Griechenland, Europäische Verwaltungsverfahren und -praktiken im Zusammenhang mit der Tätigkeit der Europäischen Arbeitsmarktbehörde sowie Berichterstattung, legislative Änderungen in Deutschland, Lettland und Portugal. 

Fordern Sie noch heute Ihren Update-Service an. Der Preis des Updates beträgt 250 Euro (netto). Einfach auf den Button „Update 02/2021 anfordern“ klicken und Ihre Kontaktdaten eingeben. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.
 

  • Immer auf dem aktuellen rechtlichen Kenntnisstand
  • Übersichtliche und praxisorientierte Aufbereitung durch Experten von KPMG Law
  • Zeitersparnis: eigene Recherche entfällt

  • Information und Beratung: Beratung in allen Aspekten der EU-Entsenderichtlinie 
  • Trainings & Webinare: Schulung von HR-, Travel-Management- und Global-Mobility-Teams
  • Prozessgestaltung & Unterstützung: Entwicklung von Lösungen für die interne Prozessgestaltung von der Erstellung von Prozesshandbüchern bis hin zur Optimierung der Unternehmensstrukturen
  • Managed Legal Service: Komplette Abwicklung der EU-Registrierungen unter Berücksichtigung des ab dem 30. Juli 2020 geltenden Equal-Pay-Grundsatzes im Auftrag unserer Mandanten

Haben Sie Fragen?
Wir rufen Sie zurück.

Produkt empfehlen
Per E-Mail teilen

Weitere Produkte aus dem Bereich Arbeitsrecht

KPMG Law

PWD Updates – 05/2020

Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen informiert.

  • Updates zur EU-Entsenderichtlinie und EU-Registrierungspflichten
  • EuGH-Rechtsprechung zu Niederlanden, Polen, Ungarn
  • Verwaltungsverfahren und -praktiken aus Italien und Luxemburg
  • Legislative Änderungen in Finnland und UK
  • Sprache: Englisch
KPMG Law

PWD Updates – 04/2020

Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen informiert.

  • Updates zur EU-Entsenderichtlinie und EU-Registrierungspflichten
  • Verwaltungsverfahren und -praktiken aus Portugal, Estland, Litauen, Deutschland, Schweden
  • Europäische Verwaltungsverfahren und -praktiken im Zusammenhang mit der Europäischen Arbeitsmarktbehörde
  • Aktualisierter Stand der Implementierung der reformierten EU-Entsenderichtlinie 2018/957
  • Sprache: Englisch
KPMG Law

PWD Updates – 03/2020

Bleiben Sie über aktuelle Entwicklungen informiert.

  • Updates zur EU-Entsenderichtlinie und EU-Registrierungspflichten
  • EuGH-Rechtsprechung zu Niederlanden, Polen, Ungarn
  • Verwaltungsverfahren und -praktiken aus Deutschland, Italien, Belgien
  • Aktueller Stand der Richtlinienumsetzung in Deutschland sowie im restlichen EU-Ausland
  • Sprache: Englisch