It’s timefortaxes! Podiumsdiskussion Hannover, 13.11.2019

0 €

netto

Thema: Besteuerung der digitalen Wirtschaft – Ein Paradigmenwechsel im internationalen Steuerrecht?

Hochkarätige Redner aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft diskutieren über das Thema „Besteuerung der digitalen Wirtschaft – Ein Paradigmenwechsel im internationalen Steuerrecht?“: live in der Podiumsrunde - praxisnah und aktuell - hart, aber immer fair.

Als Diskutanten begrüßen wir: Dr. Nadia Altenburg (OECD), Ministerialrat Dr. Thomas Eisgruber (Bundesfinanzministerium), Prof. Dr. Dietmar Gosch (Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof a.D.), Prof. Dr. Johanna Hey (Leiterin Institut für Steuerrecht, Universität zu Köln; Mitglied des wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen), Dr. Ulrike Schramm (Global Head of Tax, Continental AG), Berthold Welling (Abteilungsleiter Steuern, Verband der chemischen Industrie). Geleitet wird die Diskussion von Prof. Dr. Kay Blaufus (Leiter Institut für betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Leibniz Universität Hannover).

Unser Angebot beinhaltet:
  • Podiumsdiskussion zum Thema „Besteuerung der digitalen Wirtschaft – Ein Paradigmenwechsel im internationalen Steuerrecht?“
  • Hochkarätige Redner aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
  • Get together mit Fingerfood und Getränken

0 €

netto

Thema: Besteuerung der digitalen Wirtschaft – Ein Paradigmenwechsel im internationalen Steuerrecht?

Hochkarätige Redner aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft diskutieren über das Thema „Besteuerung der digitalen Wirtschaft – Ein Paradigmenwechsel im internationalen Steuerrecht?“: live in der Podiumsrunde - praxisnah und aktuell - hart, aber immer fair.

Als Diskutanten begrüßen wir: Dr. Nadia Altenburg (OECD), Ministerialrat Dr. Thomas Eisgruber (Bundesfinanzministerium), Prof. Dr. Dietmar Gosch (Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof a.D.), Prof. Dr. Johanna Hey (Leiterin Institut für Steuerrecht, Universität zu Köln; Mitglied des wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen), Dr. Ulrike Schramm (Global Head of Tax, Continental AG), Berthold Welling (Abteilungsleiter Steuern, Verband der chemischen Industrie). Geleitet wird die Diskussion von Prof. Dr. Kay Blaufus (Leiter Institut für betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Leibniz Universität Hannover).

  • Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Diskutanten
  • Erweitern Sie Ihr Fachwissen
  • Get-together im Anschluss an die Veranstaltung
  • Die Teilnahme ist kostenfrei

Diskutanten:
Dr. Nadia Altenburg (OECD)
Ministerialrat Dr. Thomas Eisgruber (Bundesfinanzministerium)
Prof. Dr. Dietmar Gosch (Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof a.D.)
Prof. Dr. Johanna Hey (Leiterin Institut für Steuerrecht, Universität zu Köln; Mitglied des wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen)
Dr. Ulrike Schramm (Global Head of Tax, Continental AG)
Berthold Welling (Abteilungsleiter Steuern, Verband der chemischen Industrie)

Diskussionsleiter:
Prof. Dr. Kay Blaufus (Leibniz Universität Hannover)

Ihre Ansprechpartner für fachliche Fragen:
Oliver Mattern, Partner, Tax, KPMG Hannover, omattern@kpmg.com, T 0511 8509-5030

Ihre Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen:
Ines Brandes, KPMG Hannover, ibrandes@kpmg.com, T 0511 8509-5467

Veranstaltungstermin und –ort:
Mittwoch, 13. November 2019, ab 16.30 Uhr
Im Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Str. 5, 30419 Hannover

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Registrierung:
Bitte registrieren Sie sich bis zum 06. November 2019 online. Bitte lassen Sie bei der Anmeldung das Feld "Anmeldecode" einfach frei. Sie erhalten eine gesonderte Anmeldebestätigung.

Veranstalter:
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
 

Haben Sie Fragen?
Wir rufen Sie zurück.

Produkt empfehlen
Per E-Mail teilen